Schlagwort-Archive: Soziales Lernen

Demokratie in der Schule

Demokratie-Defizit: Schulen formen keine mündigen Bürger

Laut der Wochenzeitung „Die Zeit“ erleben wir gerade „Die Rückkehr des Politischen“. Tatsächlich gehen in diesen Tagen Zehntausende auf die Straße, um für ein demokratisches Europa zu demonstrieren. In den deutschen Schulen ist von dieser Aufbruchstimmung wenig zu spüren: Das Schulsystem erschwert politische Bildung eher statt sie zu fördern. mehr…

Soziale Kompetenzen müssen Schüler erlernen

Soziales Lernen: Erwachsen werden ist kein Lernziel

Politiker, Arbeitgeber und Eltern sind sich einig darin, dass die Schule jungen Menschen soziale Kompetenzen vermitteln soll. Zudem ist ein gutes soziales Klima im Klassenraum die Voraussetzung für erfolgreiches Lernen. Wann die Schülerinnen und Schülern an ihren Fähigkeiten zu einem respektvollen und gewaltfreien Miteinander arbeiten sollen, ist allerdings unklar. In den Stundenplänen ist Soziales Lernen jedenfalls nicht vorgesehen. mehr…

Das Lehrer-Schüler-Verhältnis: Keine Zeit für Zuwendung

Ein gutes Verhältnis zwischen Lehrern und Schülern ist die Grundlage für eine gelingende Zusammenarbeit. Wie eine Freundschaft braucht aber auch diese soziale Bindung sorgfältige Pflege. Doch im Schulalltag fehlt Lehrern und Schülern oft die Zeit, um achtsam miteinander umgehen zu können. mehr…