Archiv der Kategorie: Lehrer-Arbeitsbedingungen

Figuren von verschiedenen Berufen

Nicht nur Lehrkräfte: Welche Jobs es in Schulen geben sollte

Abgesehen von den von Schulträgern beschäftigten Sekretär*innen und Hausmeister*innen arbeiten an vielen Schulen nur Lehrkräfte: Sie übernehmen alle anfallenden Aufgaben – von der Verwaltung bis zur IT-Administration. Das sollte sich ändern: Die Förderung multiprofessioneller Teams mit unterschiedlichen Berufsbildern könnte Lehrer*innen entlasten und die Qualität der pädagogischen Arbeit verbessern – und nebenbei noch einen Beitrag zur Bewältigung des Lehrermangels leisten. Idee und Mitarbeit: Katja Anokhina

Weiterlesen

Personalentwicklung in Schulen: Wie Lehrer besser werden

Leistung soll sich eigentlich lohnen. Im Schulsystem gilt das nicht: Herausragende pädagogische Arbeit von Lehrerinnen und Lehrern wird kaum belohnt. Und schlechte Lehrer bleiben Jahrzehnte lange schlechte Lehrer. Wie ließe sich beides durch eine systematische Personalentwicklung ändern?

Weiterlesen
Lehrer-Arbeitszeit

Lehrer-Arbeitszeit: Über gerechtere Belastung und Entlastung

Dass Lehrer*innen nachmittags frei haben, ist ein längst widerlegtes Vorurteil. Tatsächlich leiden viele Lehrkräfte unter Überlastung – und damit auch die Qualität ihrer Arbeit. Eine Artikelserie soll analysieren, wie sich die Arbeitsbedingungen von engagierten Lehrer*innen verbessern lassen. Zum Auftakt schreibe ich über Lehrer-Arbeitszeit und die gerechtere Verteilung von Belastung und Entlastung.

Weiterlesen