Schlagwort-Archive: Bildungspolitik

Digitalisierung in Schulen

Digitalpakt: Auf die Kommunen kommt es an

Der Bund stellt mit dem Digitalpakt einen milliardenschweren Fördertopf zur Verfügung, mit dem die Schulen mit digitaler Technik aufgerüstet werden sollen. Ob das Gießkannen-Geld die erwünschte Wirkung entfaltet, hängt vor allem von den Kommunen ab, die als Schulträger das Geld abrufen und investieren. Besonders der Fachkräftemangel könnte hier zum Problem werden. Im schlimmsten Fall könnte der Digitalpakt die Schere zwischen armen und reichen Städten und Gemeinden sogar weiter öffnen.

Weiterlesen
Digitalisierung in der Schule: Genügen iPads?

Digitalisierung an Schulen: Der Digitalpakt genügt nicht

Auch wenn das Ringen von Bund und Ländern um den Digitalpakt nun schon sehr lange dauert: Demnächst fließen Milliarden für Breitband-Anschlüsse, WLAN und tragbare Geräte an die Schulen. Doch wenn diese Mittel nicht fruchtlos versickern sollen, muss viel mehr passieren. Eine Übersicht über Gelingensbedingungen der Digitalisierung an Schulen.

Weiterlesen
Das Puzzle der Schulentwicklung

Lernen im 21. Jahrhundert: Mehr als Digitalisierung

Schulen sollen digital werden – da sind sich fast alle einig. Um zukunftstaugliche Bildung zu ermöglichen, muss sich in Schulen aber viel mehr ändern: Digitalisierung ist nur ein Teil im komplexen Puzzle der Schulentwicklung. mehr…

Wie der gesellschaftliche Wandel die Schulen abhängt

Digitale Revolution, Klimawandel, Flüchtlingsströme: Die Herausforderungen sind groß in diesen Tagen. Auch Schulen müssen auf diese Anforderungen reagieren, wenn sie ihrem Bildungsauftrag gerecht werden wollen. Dazu sollten sie sich möglichst im Gleichschritt mit der Gesellschaft wandeln. Eine derart dynamische Schulentwicklung ist im bestehenden System aber unmöglich. mehr…